Product

Iron Heart


Das Iron Heart ist seit Jahren ungeschlagener Spitzenreiter der Sicherheitssysteme auf dem Markt und wird kontinuierlich verbessert. Es ist bekannt für seine leichte, schnelle und sichere Auslösung, sowie die Möglichkeit es nach einer Auslösung zügig und simpel wieder zusammen bauen zu können.

MOULDED CHICKEN LOOP & CHICKEN DICK
Über die Madenschrauben lassen sich der Chicken Loop und der Chicken Dig mit einem FCS Finnenschlüssel einfach demontieren. Die flexible, gemouldete Konstruktion zeichnet sich durch hohen Komfort und einen leichten Zusammenbau aus. Aufgrund seiner enormen Stabilität behält der Loop stets seine Form, wodurch das Einhaken nach unhooked Manövern leicht gelingt.

STANDARD MODUS
Mit jeder North Kiteboarding Bar hat man die Möglichkeit zwischen dem Standard-Safety-Modus und einem einfach herzustellenden Suicide-Modus zu wählen. Nur äußerst erfahrene Kiter mit entsprechenden Anforderungen sollten den Suicide-Modus nutzen. 

SUICIDE MODUS
ACHTUNG:
Nur der Standard-Safety-Modus liefert hundertprozentige Sicherheit. Wir empfehlen daher immer den Standard-Safety- Modus zu wählen. Kiter, die den Suicide-Modus nutzen, müssen sich über mögliche Konsequenzen bewusst sein und sie selbst verantworten. 

THE REVERSE RELEASE PIN
Das Herzstück und gleichzeitig der Schlüssel des intelligenten Auslösemechanismus des Iron Heart ist der Reverse Release Pin. Im Gegensatz zu konventionellen Sicherheitssystemen sind die Hände des Kiters geschützt, weil der Pin bei einer Auslösung nach innen umklappt. Auch die äußerst geringen Auslösekräfte können dem Reverse Release Pin zugeschrieben werden.

ROTO HEAD
Mit dem Roto Head können die Leinen nach einer Rotation oder einem Kiteloop während der Fahrt wieder ausgedreht werden. Die Plastik-Konstruktion ist extrem robust und natürlich rostfrei. Durch die zwei mit einem FCS-Finnenschlüssel leicht zu lösenden Maden-Schrauben lässt sich der Depowertampen unkompliziert austauschen.




VARIO CLEAT UND SLIDING STOPPER
Das Vario Cleat und der Sliding Stopper ermöglichen ein schnelles und einfaches Einstellen des Depowerwegs. Besonders kleinere Kiter, die Probleme haben den Adjuster zu erreichen, können so den Depowerweg genau auf ihre Armlänge einstellen. Die reduzierte Größe sorgt in Kombination mit dem kleineren Vario Cleat für 12 % mehr Depowerweg. Durch den mittig sitzenden Tunnel für die fünfte Leine kann sie sich nicht mit dem Depowertampen verheddern.

SAFETY LEASH
Die Safety Leash zeichnet sich durch hervorragenden Auftrieb, Schutz und eine leichte Handhabung aus. Die den Haken bedeckende Moulded EVA-Konstruktion ist schön weich und verhindert, dass sich Leinen in der Leash verheddern können. Der Haken kann auch weiterhin in zwei Richtungen geneigt werden. Um die Leash einfach ein- und aushaken zu können, lässt sich das EVA-Cover nach hinten schieben. Selbstverständlich verfügt die Leash auch über einen Auslösemechanismus, der nahe des Befestigungspunktes am Trapez positioniert und damit gut greifbar ist.